Gemeinschaft in der ev. Kirche - Flensburg

Südergraben 28 | 24937 Flensburg | Prediger: Samuel Liebmann

Auf ein Wort

Liebe Geschwister und Freunde

… wir sind unterwegs
so könnte man generell das Leben
überschreiben. Unterwegs durch die
Zeiten, Jahre und sich stets ändernden
Verhältnisse in dieser Welt. Ob wir in
der Weihnachtsgeschichte die Reise
von Maria und Josef nach Bethlehem
betrachten und dann von ihrer Flucht
nach Ägypten lesen oder ob wir bis in
unser eigenes Leben, die Reisen und
die Stationen betrachten. Unterwegs zu
sein, das ist uns vertraut. In der
Weihnachtsgeschichte war es der
römische Kaiser, der eine Reisewelle
zwecks einer Volkszählung auslöste. In
unserem Verband ist es das
Leitungsgremium, das immer wieder
einmal eine Veränderung in der
Besetzung der Bezirke vornimmt.
Gerade in diesem Jahr wird es für uns
als Familie, im Freundeskreis, in der
Gemeinde sowie in der Stadt und der
Region ein besonderer Jahreswechsel.
Denn nach 14 Jahren Dienst als
Verkündiger und Seelsorger im Bezirk
Flensburg werden wir im Sommer 2009
in einen neuen Bezirk in Schleswig-
Holstein wechseln. Manche
Veranstaltungen erleben wir in diesen
Monaten letztmalig miteinander. Fragen
für die Zukunft brechen auf. Wie wird
es werden? Was für neue
Herausforderungen begegnen uns?
Sogar Ängste und Befürchtungen
brechen auf. Es kann sogar sein, dass
einige sagen: endlich ist es soweit.
Egal! In allen gewollten oder
ungewollten Veränderungen es gibt
eine Chance. Sie besteht, besonders
für Christen, darin, dass wir mit
Vertrauen und Zuversicht in die sich
verändernde Zukunft gehen. Gerade in
der Weihnachtsgeschichte erleben wir,
wie Gott den Weg von Maria und Josef
mit seiner Fürsorge, seinem Bewahren
und seinem Segen begleitet. Das
ermutigt auch uns zu gelassenem
Gottvertrauen. Er kennt die großen
Zusammenhänge und wir bleiben auf
jedem Fall in dem großen Netzwerk
seiner Liebe verbunden. In diesem
Wissen können wir alle dankbar bleiben
und getrost in das „Neue“ gehen.
Gottes Segen für die Weihnachtszeit
und das Jahr 2009 wünscht


Uwe Stiller